Atemtraining

Atemtraining Atemtraining ⋅ Zurück zum physiologischen Atmen

 

Atemtraining Was genau ist Atemtraining?

Unsere Atmung wird über das vegetative Nervensystem gesteuert und verläuft unbewusst.   Mithilfe des Zwerchfells und der Zwischenrippenmuskulatur wird Luft in die Lunge gesogen, Sauerstoff gelangt in unser Blut und mit der Ausatmung wird Kohlenstoffdioxid ausgeschieden.  Die richtige Atmung kann man verlernen - glücklicherweise kann man sie auch wieder erlernen. Viele Menschen atmen zu flach und zu schnell, sie benutzen dabei die falschen Atemmuskeln, es entsteht das Gefühl von Atemnot, sie atmen durch den Mund. All das führt dazu, dass die inneren Organe nicht mehr ausreichend durch den Atmungsprozess bewegt und massiert werden, es gelangt weniger Sauerstoff in die Zellen und die Muskeln, vor allem im Hals- und Schulterbereich, können sich verspannen.

Atemtraining bietet dir die Möglichkeit, zu deinem physiologischen, also natürlichen Atemrhythmus zurück zu finden. Wir erarbeiten uns zusammen deinen natürlichen Atem - das ist ein aktiver Prozess, der so lange wiederholt wird, bis er zu einer unbewussten Routine wird. Ein zentraler Teil des Atemtrainings ist die Körperarbeit, denn Atmung steht im direkten Zusammenhang mit der Körperspannung. Bist du unterspannt und schlapp oder überspannt und angestrengt, so wirkt sich das direkt auf deine Atmung aus. Ein ebenso wichtiger Teil der Körperarbeit ist die Körperhaltung. Wir schauen uns an, welche Muskelgruppen bei dir verspannt sind, erarbeiten uns Entspannungs- und Massagetechniken, um zu einer aufrechten Körperhaltung zu gelangen, die nicht eine mechanische Aufrichtung ist, sondern eine fließende Bewegung deines ganzen Körpers.

 

Atemtraining Wie buche ich eine Session?

Benutze das untenstehende Kontaktformular und schreibe mir eine Nachricht, mit ein paar Infos zu dir und gerne auch schon mit möglichen Terminvorschlägen deinerseits. Ich arbeite analog (in Berlin Kreuzberg Neukölln) genauso wie online, biete Einzeltermine genauso wie wöchentliches Training an, für Einzelpersonen, als Bandcoaching oder Gruppentraining. Ich biete Hausbesuche an, wenn du mobil eingeschränkt bist, und komme auch gerne bei euch im Büro vorbei.

 

Atemtraining Wie viele Sessions sind nötig?

Das ist ganz individuell. Grundsätzlich ist es nötig, falsche Verhaltensweisen erstmal zu verlernen, um Platz zu machen für neue, gesunde Verhaltensweisen - da ist das Atemtraining auch keine Ausnahme. Je nach Körperbewusstsein und Disziplin geht das bei der einen schneller und bei der anderen langsamer. In einer Session kann schon viel passieren, viel kann gelöst werden, viel kann verlernt und erlernt werden. Du durchläufst aber einen Prozess, den du auch nicht stressen solltest. Du entscheidest das jedoch für dich selbst. Ich empfehle für den Anfang regelmäßige Sessions und wenn du dann deinen Rhythmus gefunden hast und dich sicher fühlst, dann komme gerne nach 3, 6, 12 Monaten wieder zu einem "Check-In".

 

Kontaktformular

    Du kannst mir auch auf Instagram folgen: @voicebodybreath
    Atemtraining

     

    Schreibe mir hier eine Nachricht über das Kontaktformular und ich melde mich innerhalb von 48 h bei dir zurück.

    Bis bald beim Atemtraining,
    Ava